Schon wieder nur Werbung?!

google-485611_640Kennen Sie das auch? Beim suchen mit einer Suchmaschine bekommt man häufig nicht die gewünschten Erfolge, die man gern hätte. Wie häufig bekommt man nur Werbung als Ergebnis? Das liegt schlicht und einfach daran, dass die Datenbank von einer solchen Suchmaschine nicht von Menschen, sondern von Programmen gepflegt wird. Programme durchlaufen alle möglichen auffindbaren Webseiten und nehmen diese mit den dazugehörigen Suchbegriffen in ihre Datenbank auf. Ein Programm kann jedoch häufig nicht unterscheiden, ob die gefundene Seite Werbung ist, oder tatsächlich eine sinnvolle Seite. Wen dies schon immer gestört hat, der sollte bei der Informationssuche auf Webverzeichnis4You umsteigen.
Webverzeichnis 4You ist keine Suchmaschine, sondern ein so genannter Webkatalog. Solche Webkataloge sind im Vergleich zu Suchmaschinen durch Menschen gepflegt und nehmen nicht jede Seite auf. Ein Mensch selektiert welche Seiten aufgenommen und welche abgelehnt werden. Dies erfolgt meist durch kurze Sichtprobe einer jeden Seite. Durch diese Maßnahme ist die Qualität der Webkatalogergebnisse häufig besser als die von Suchmaschinenergebnissen. Der Nachteil dieser Variante ist jedoch, dass ein Webkatalog i.d.R. deutlich weniger Datenbestand aufweisen kann, als eine Suchmaschine, da ein Programm offensichtlich schneller Seiten in eine Datenbank speichern kann, als dass eine Person eine Seite einer Sichtprüfung unterziehen und diese in die Datenbank aufnehmen kann.
Eine weitere Besonderheit von Webkatalogen ist es, dass die aufgenommenen Seiten in Kategorien eingeteilt werden, so dass eine Suche nicht nur über vorher gewählte Begriffe, sondern auch über Themenbereiche möglich ist. Webverzeichnis4You gliedert seinen Datenbestand in viele Hauptkategorien, sowie noch mehr Unterkategorien.

Informationen rund um das Thema Netzwerkdrucker

Ein Netzwerkdrucker bringt viele Vorteile mit sich. Diese werden in Firmennetzwerken aber auch in Heimnetzwerken verwendet. Alle Benutzer die in einem Netzwerk, über die Freigabe des Druckers verfügen, können ohne Probleme darauf zugreifen und damit arbeiten. Die Druckeraufträge werden meist von Drucker verwaltet und falls notwendig in eine Warteschlange gestellt. 

Die Vorteile eines Netzwerkdruckers liegen klar auf der Hand. Sie müssen nicht für jeden Arbeitsplatz, egal ob im Büro oder daheim, einen Drucker anschaffen. Sie müssen nicht jeden Computer mit dem Drucker verbinden. Nicht zu vergessen, sind vor allem die Stromkosten, die durch einen Netzwerkdrucker eingespart werden können, weil nur ein Gerät aktiv ist.

 Netzwerkdrucker besitzen einen eigenen Netzwerkadapter. Dieser wird mit einem Switch oder Hub mittels eines Netzwerkkabels verbunden. Dieser Drucker bekommt vom Router oder Server eine eigene IP Adresse zugewiesen, unter welcher der Drucker in Zukunft erreichbar ist. Die heutigen modernen Drucker sind sehr einfach bei der Installation bzw. Inbetriebnahme. In der Regel muss dafür nicht einmal die Treiber CD vorhanden sein, weil der Drucker die Treiber vom Drucker bezieht.

 Beim Kauf ist auf die dpi Angaben zu achten. Prinzipiell muss der Drucker LAN-fähig sein. Je nach Anwendungsgebiet sollte man auch die Darstellung der Farben nicht außer Acht lassen. Aus diesem Grund haben auch viele Photodrucker 6 Patronen anstelle von nur 4 oder sogar 2. Möchten Sie aber nur Texte drucken dann empfiehlt sich hier Netzwerkdrucker mit min. 600x600dpi. Bei einfachen Zeichnungen oder einfachen Bildern ist auch an die Anschaffung eines Farblaserdruckers zu denken. Jedoch sind hier die Toner deutlich teurer.

o2 – Ein Netz, das sich in jeder Hinsicht lohnt

Über o2

Die Marke o2 gilt als eine der beliebtesten Marken der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, welche wiederum dem spanischen Telekommunikationsunternehmen Telefónica S.A. angehört. Im Angebot lassen sich zahlreiche Produkte für Privat- und Geschäftskunden finden, wobei sowohl Prepaid- wie auch Postpaid-Lösungen mit günstigen und umfangreichen Tarifen abgedeckt werden. Darüber hinaus stellt das Unternehmen DSL- und Festnetzangebote zur Verfügung, die für Transparenz, Flexibilität und Fairness stehen. Ziel der Marke o2 ist es, die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden zu verstehen, um diese mit bestmöglichen Leistungen zu decken. Das Konzept des Unternehmens sorgt bei den Kunden für Aufsehen, denn mittlerweile kann o2 auf eine über zehnjährige Firmengeschichte zurückblicken, in welcher Kunden im zweistelligen Millionenbereich zufriedengestellt werden konnten.

girls-380619_640Umfangreiche Lösungen für Telefonie und Internet

Im Onlineshop von o2 können vielfältige Verträge abgeschlossen werden, die individuelle Leistungen bieten und für Flexibilität sowie Transparenz stehen. Wer sich nicht langfristig binden möchte, kann von den umfangreichen Prepaid-Alternativen, mit einem ebenfalls besonders großen Leistungsumfang, profitieren. Im Shop können die verschiedensten Tarife mit einem hochwertigen und innovativen Mobiltelefon kombiniert werden, beispielsweise mit dem neuen iPhone 6. Die Tarife von o2 sind aber nicht nur auf die Bedürfnisse von Privatkunden, sondern ebenso auf die der Geschäftskunden zugeschnitten, alternativ können verschiedenste Leistungen einfach selbst in den Tarif aufgenommen werden, sodass jeder Kunde maßgeschneiderte Lösungen erhält. Neben den typischen Mobilfunkangeboten setzt o2 verstärkt auf Kundenbindung und stattet seine Nutzer auch mit DSL- oder Festnetzangeboten aus. Auch in diesem Bereich achtet das Unternehmen auf möglichst günstige Preise und umfangreiche Leistungen, sodass alle Kundenbedürfnisse und Wünsche optimal abgedeckt werden.

Mit einem o2 Gutschein viel Geld einsparen

Das umfangreiche Angebot der blauen Marke wurde 2012 durch das besonders schnelle und schon heute beliebte LTE ergänzt, sodass jeder Kunde Höchstgeschwindigkeit beim mobilen Surfen genießen kann. Wer jetzt zugreift, kann von besonders günstigen Konditionen profitieren. Mit einem zusätzlichen o2 Gutschein lässt sich gleich noch mehr Geld einsparen, den es können beispielsweise monatliche Grundgebühren reduziert werden.

Wasserfeste Digitalkameras

Was darf auch beim diesjährigen Sommerurlaub nicht fehlen? Ganz klar: Die Digitalkamera. Am besten eine, die man überall- ja sogar ins Wasser- mitnehmen kann. Gibt es nicht? Und ob! Outdoor-Digitalkameras sind stoß- und wasserfest und dürfen sogar mitbaden. Auch in dieser Produktpalette gibt es eine große Konkurrenz. Wir haben drei der beliebten Outdoor-Kameras rausgepickt. Was diese Cams drauf und drin haben, zeigt unser Digitalkamera-Vergleich. photographer-426659_640 Gute Bilder auch im Tauchgang? Wir wollen es wissen und vergleichen folgende Outdoor-Digitalkameras: Fujifilm Finepix Z33WP, Panasonic Lumix DMC-FT2 und die  Samsung-WP10. Wir beginnen mit der Fujifilm Finepix Z33WP. Die Digitalkamera ist klein, kompakt und wiegt nur 129g. Das Display misst 6,9 cm (2,7 Zoll) (LCD mit Micro Thumbnail Ansicht) Wie tief darf man tauchen? Laut Hersteller bis zu 3 Meter tief! Dabei bietet die kleine Digicam satte 10 Millionen Pixel, ein FUJINON Objektiv mit 3-fach Zoom (optisch), Bildstabilisierung, Automatische Motiverkennung, Gesichtserkennung und Videoaufzeichnung. Als interner Speicher stehen ca. 50 MB Speicherplatz zur Verfügung. Diese lassen sich dank SD/SDHC-Speicherkarten sogar erweitern.
Auf zur nächsten Cam in unserem Digitalkamera-Vergleich: Der Panasonic Lumix DMC-FT2! Die Unterwasserkamera  bietet ein schlankes Aluminium-Gehäuse. Die technischen Daten sind alles andere als schlank, denn in der Digitalkamera steckt ein CCD Sensor mit 14 MP, ein 4,6-fach Zoom mit 28mm Weitwinkel und ebenfalls ein 6,9cm (2,7″) großes Display. Filme können in 720p-Auflösung abgespeichert werden. Auch ein Bildstabilisator, sowie drei LED  an der Gehäusefront, sind vorhanden. Zudem gibt es noch Features wie Motivprogramme, automatische Programmwahl, Panorama-Programm und den Panorama-Assistent. Der Speicher beträgt hier 40 MB und ist ebenfalls per SD-HC-/XC-Karte auch erweiterbar.
Und nun zur letzten Kamera in unserem Digitalkamera-Vergleich: Die Samsung-WP10! Die Cam ist- wie auch schon die beiden Vorgänger- klein und kompakt. Highlights sind unter anderem ein wasserdichtes Gehäuse bis drei Meter, eine Auflösung von bis zu 12 Megapixel, ein 5-facher optischer Zoom, sowie HD-Videoaufnahmen in 720p. Die Kamera hat ebenfalls ein 6,9 cm (2,7 Zoll) großes Display und bietet zum optischen Zoom auch einen 5-fachen digitalen Zoom. Der interne Speicher beträgt nur 31 MB und ist auch via SD oder SDHC erweiterbar. underwater-photographer-618978_640

Fazit unseres Digitalkamera-Vergleichtests:

Alle 3 Kameras sind zu empfehlen. Sie sind klein, handlich und- was am wichtigsten ist- wasserdicht! Alle haben einen digitalen und optischen Zoom. Der Speicher ist bei den Digicams nicht gerade riesig, doch für einen Camcorder Cam mussten wir uns entscheiden und der Sieger heisst: Lumix FT2! Die Outdoor-Kamera von Panasonic kann bis zu 10 Meter tief tauchen, filmt in HD, bietet viele Extras und hat einen annehmbaren Speicher. Zudem weist die Outdoor Kamera ein ansprechendes Design und robustes Gehäuse auf.

DSL ohne Telefonanschluss ist möglich

phone-2127_640Als das Internet begann, sich in den privaten Haushalten zu etablieren, war für einen Internet-Zugang ein zusätzlicher Telefon-Anschluss bei der Telekom notwendig. Wenngleich sich viele neue Anbieter auf dem Markt etablieren konnten und bis heute eine ernsthafte Konkurrenz für den Großkonzern aus Bonn darstellen, ist das Telefonnetz der Deutsche Telekom AG immer noch das Netz, das größte Reichweite besitzt. Aus diesem Grund besitzen auch die DSL Anschlüsse von diesem Unternehmen eine deutlich höhere Verfügbarkeit als die von anderen DSL Anbietern. Schon länger war es für die alternativen Anbieter möglich, die Telekom-Anschlüsse unter dem eigenen Firmennamen anzubieten. Bis im Frühsommer 2008 hatte dies für den Kunden aber finanzielle Folgen.

Die Kosten müssen im Überblick bleiben

Er musste nicht nur die Kosten, die für den Internet-Zugang entstanden sind, entrichten, auch für den Telefonanschluss von der Telekom fiel regelmäßig eine monatliche Gebühr an. Die Bundesnetzagentur hat diesem „Treiben“ des Monopolisten im Mai 2008 einen deutlichen Riegel vorgeschoben. Aufgrund einer entsprechenden Regelung muss die Telekom nun den Mitbewerbern ein entbündeltes DSL zu Konditionen, die marktgerecht sind, überlassen. Aus diesem Grund ist es den meisten Providern seither möglich, DSL ohne Telefonanschluss im Portfolio anzubieten. Aus diesem Grund sind die Komplett-Pakete, die DSL ohne Telefonanschluss beinhalten, immer mehr auf dem Vormarsch.

Auch regionales DSL ist auf dem Vormarsch

Aber auch, wenn DSL ohne Telefonanschluss möglich ist, erfolgt gerade in den ländlichen Gebieten, die schwer zu erschließen sind, eine Weitergabe von Zusatzkosten seitens der Provider an ihre Kunden. Aus diesem Grund kostet ein Komplett-Paket, das in einem so genannten „Regio-Gebiet“ zum Einsatz kommen soll, einiges mehr, als das Paket mit DSL ohne Telefonanschluss wie in Lippstadt im städtischen Bereich kosten würde. Die neuen Verhältnisse, die es allen alternativen Providern ermöglichen, DSL ohne Telefonanschluss flächendeckend anzubieten, sorgen dafür, dass das Resale-Verfahren seinem Ende entgegensehen könnte. Die Zahl der Provider, die Produkte aus diesen Bereichen anbieten, sinkt. In Zeiten, in denen jeder Cent eingespart wird, dürfte es fraglich sein, ob es auf die Dauer genug Telekom-Anhänger gibt, die bereit sind, für die gleiche Leistung mehr Kosten aufzubringen.

Getmobile – Das Portal für einen neuen Handyvertrag

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Handyvertrag? Dann sollten Sie mal einen Blick auf getmobile werfen. Das Portal kann auf eine jahrelange Erfahrung im Bereich der Handyverträge zurückblicken und ist deshalb optimal dafür geeignet, um darüber einen neuen Vertrag mit neuem Handy abzuschließen.

Viele Geräte verfügbar

iphone-500291_640Dabei ist es egal, ob Ihr neues Handy von Apple, HTC, Sony oder auch von Samsung sein soll – getmobile hat garantiert für Sie das richtige Gerät dabei. Die Auswahl folgt den neuesten Trends und ermöglicht Ihnen parallel zum Abschluss eines neuen Vertrags zum Einen aus einer Vielzahl von Tarifen zu wählen und zum Anderen auch ein Modell mit neuester Technologie zu wählen. Doch getmobile hat nicht nur Handys und Handyverträge im Angebot – auch Tablets und Notebooks können über den Anbieter gekauft oder zum Vertrag subventioniert günstiger dazu bekommen werden.

Eine Vielzahl von Tarifen verfügbar

Ein großer Vorteil des Portals von getmobile ist die große Anzahl an verfügbaren Vertragspartner mit denen ein Vertrag abgeschlossen werden kann. Dadurch kann sich der Kunde den günstigsten Tarif heraussuchen und ist nicht gezwungen zum subventionierten Handy einen teuren Vertrag dazu zu buchen. Außerdem können Sie durch einen getmobile Gutschein bares Geld sparen. Natürlich können die Handys, Smartphones und Tablets auch Einzeln ohne einen Vertrag gekauft werden. Auch hierfür zeigt sich Getmobile als guter Handyshop mit einer großen Auswahl sowie einem super Service, der Ihnen viele Zahlungsmöglichkeiten und dazu viele Supportmöglichkeiten bietet. Nicht umsonst ist Handy in den Medien mit seinen Angeboten präsent und renommiert.

nokia-149917_640Günstiges Handy günstiger bekommen – altes Handy verkaufen

Neben den zahlreichen günstigen Möglichkeiten, an ein neues Handy heranzukommen bietet Handy mit Flip4New eine Möglichkeit an, das alte Handy einzutauschen gegen ein Neues. Durch den Verkauf Ihres alten Handys können Sie so eine ganze Menge Geld sparen und müssen Ihr Altgerät nicht selbst entsorgen. Durch das Einsenden Ihres Altgeräts sparen Sie den von getmobile dafür gezahlten Preis beim Kauf eines neuen Gerätes. Günstiger an ein neues Handy kommen Sie ohne getmobile kaum.

Handy auf Finanzierung kaufen möglich

Sie haben sich für ein Handymodell entschieden, können derzeit aber nicht außer der Reihe das volle Budget dafür aufbringen? Zum Einen können Sie mit einem getmobile Gutschein von ausgewählten Gutscheinseiten Geld sparen, zum Anderen können Sie das Handy in Kombination mit dem getmobile Gutschein bei uns auch auf Basis einer Finanzierung kaufen. Der monatliche Betrag für die Finanzierung steht dabei direkt bei den möglichen Geräten daneben. Der Kauf auf Basis einer Finanzierung ermöglicht Ihnen durch die monatliche Zahlung an Ihr favorisiertes Gerät heranzukommen, ohne dabei sofort den vollen Preis zahlen zu müssen. Ein getmobile Gutschein ermöglicht parallel, dass Sie bei allen Angeboten auf der Seite bares Geld sparen können. Geben Sie sich nicht mit den Rabatten der Mobilfunkanbieter zufrieden, die Sie oftmals während Ihres Vertrages zurückzahlen, sondern sparen Sie durch die Angebote von getmobile und den getmobile Gutschein. In Kombination mit den Sparmöglichkeiten bekommen Sie bei getmobile beste Qualität und langjährige Erfahrung.

Asus Padphone 3 in 1

Das Asus Padphone verbindet erstmals Netbook, Smartphone und Tablet PC in einem Gerät. Diese 3-in-1 Lösung macht es möglich, mit dem richtigen Zubehör den Tablet PC in ein Netbook zu verwandeln. Das Asus Padphone bildet dabei sozusagen die Basis für dieses neuartige Konzept. Das Smartphone ist dabei mit dem Betriebssystem Android 4.0 ausgestattet, und alle wichtigen Daten werden hauptsächlich auf dem Smartphone gespeichert. Durch den Einschub in das Tabletgehäuse  kann dann das Asus Padphone in die sogenannte Asus Padphone Station integriert werden. Eine Klappe vor dem Einschubfach sorgt dafür, dass das Padphone einen stabilen Halt hat und nicht rausrutschen kann. Beim Umstecken des Asus Padphone gibt es immer eine Rückmeldung in Form einer Vibration.
office-626096_640Von großem Vorteil ist hierbei auch, dass das Tablet einen eigenständigen 24,4 Wattstunden Akku besitzt. Somit kann gleichzeitig der Smartphone Akku, wenn das Smartphone sich in der Padphone Station befindet, mit aufgeladen werden. Zusätzlich dazu muss jedoch der Akku vom Tablet den 10 Zoll großen Touchscreen vom Tablet ebenfalls mit Strom versorgen. Der Touchscreen hat jedoch eine optimale Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Außerdem ist er dank des sogenannten Gorilla-Glas bestens vor Beschädigungen oder Kratzern geschützt. Des Weiteren ist das Tablet mit einer GPS Funktion, einer Mobilfunk Funktion und einer WLAN Funktion ausgestattet. Zum Einen besteht die Möglichkeit, die Kamera auf der Vorderseite zu nutzen, und zum Anderen kann die im Asus Padphone integrierte Kamera. Beim Einschubfach sind extra Öffnungen vorhanden, die es ermöglichen die Smartphone Kamera ebenfalls zu nutzen. Um das Asus Padphone in ein Netbook zu verwandeln gibt es als Zubehör eine Dockingtastatur, die noch zusätzlich mit einem 6.600-mAh-Akku ausgestattet ist. Zusätzlich dazu besitzt die Tastatur noch einen Ladeanschluss, zwei USB Anschlüsse und einen Micro-SD Steckplatz. Ein großer Vorteil dieser 3 in 1 Lösung ist, dass der Nutzer auf alle Daten, die auf dem Smartphone, oder dem Tablet abgespeichert sind, zugreifen kann und sie bearbeiten kann. Allerdings kann nur via Bluetooth Einrichtung telefoniert werden, wenn sich das Asus Smartphone im Tabletgehäuse befindet. Aber auch das ist kein Problem, da sich im Zubehör Set ein Bluetooth- Headset befindet. Das Headset gibt es dabei in Stiftform, somit kann dieser Stift nicht nur zum Telefonieren genutzt werden, sondern auch um den Touchscreen des Smartphones oder des Tablet PCs zu bedienen. Das Asus Padphone soll im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Zu welchem Preis es dann erhältlich sein wird, wurde leider bis jetzt noch nicht bekannt gegeben.

Vorteile:

–  Die Gewichtsverteilung des Tablet ist trotz Einschub vom Asus Padphone optimal und die Handhabung somit problemlos.
–  Beim Umschalten vom Tablet-Modus zum Smartphone-Modus gibt es keine allzu großen Wartezeiten.
–  Beim Umstecken schaltet sich sich das Tablet ohne Probleme in den Tablet Modus, und öffnet das  Programm oder die Datei, die zuvor mit dem Asus Padphone bearbeitet wurde und das ohne lästige Wartezeit.

Nachteile:

–  Leider führt das Einschubfach dazu, dass das Asus Padphone nicht so dünn ist wie andere vergleichbare Tablet PCs.
–  Zu kleinen Verzögerungen kann es bei der Wiedergabe von Videos kommen, wenn währenddessen das Smartphone in das Einschubfach gesteckt oder entfernt wird.

Smartphone Test 2012

Im Smartphone Test 2012 wurden mal wieder sämtliche Handy Neuheiten auf Herz und Nieren geprüft, um ausgeklügelte Finessen aber auch No Goes zum Vorschein zu bringen. Ob das Apple iPhone 4s, das HTC Sensation XE oder das Samsung Galaxy S2 wirklich zu den Top 3 gehören oder doch mehr Schein als Sein dahinter steckt, wird der Smartphone Test ans Licht bringen.
iphone-830480_640Das Apple iPhone 4s besticht laut Smartphone Test durch ein schlankes Design und einem Leichtgewicht von gerade mal 140 Gramm. Das Retina-Display misst stolze 3,5 Zoll und punktet mit einer maximalen Auflösung von 960 x 640 Pixeln. Das Herzstück ist in einen A5-Prozessor zu finden, wobei das iOS 5 Betriebssystem mit über 200 Features nicht zu unterschätzen ist. Mit Hilfe der 8-Megapixel-Kamera lassen sich sowohl Schnappschüsse als auch Videos erstellen, die problemlos auf dem 16 bis 64 GB Speicher Platz finden werden. Doch ob laut Smartphone Test 600-800 EUR angemessen sind, wird sich bald zeigen.

htc-one-365950_640Das HTC Sensation XE überzeugt im Smartphone Test durch sein absolut schlankes Design, wobei das Gewicht mit 151 Gramm nicht gerade das Beste ist. Ausgestattet mit einem S-LCD-Display und einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln ist das HTC Sensation XE mit einem Dual-Core-Prozessor von 1,5 GHz absolut unschlagbar. Als Betriebssystem kommt das Android 2.3.5 zum Einsatz und macht selbst ein schnelles Surfen im Internet für mehr als 6h möglich. Die integrierte 8-Megapixel-Kamera ist zudem mit zahlreichen Features ausgestattet, wobei die Speicherkapazität mit gerade mal 1 GB recht dürftig ausfällt, was sich auch im Endpreis des Gerätes von 456EUR niederschlägt.

pink-791315_640Doch auch das Samsung Galaxy S2 hat sich dem Smartphone Test unterzogen und konnte auf ganzer Strecke überzeugen. Ein Leichtgewicht von 116 Gramm sowie superschlank scheint das Samsung Galaxy S2 auf ganzer Linie zu überzeugen. Integriert wurde ein Dual-Core-Prozessor von Exynos, eine Internetverbindung über HSPA+, so dass über das 4,3 Zoll große Super-AMOLED-Plus-Display der Surfspass kein Ende zu nehmen scheint. Features wie das Android 2.3 Gingerbread oder dem TouchWiz 4.0 erleichtern das gesamte Handling und auch die 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus kann sich in einem Endpreis von 429EUR sehen lassen.

Fazit:

Obwohl das Apple iPhone 4s laut Smartphone Test zu den teuersten seiner Klasse zählt, so ist es sein Geld dennoch Wert, obwohl immer noch Verbesserungsbedarf in der Hör- und Sprachqualität oder einem integriertem Player besteht. Doch auch das Samsung Galaxy S2 ist als High-End-Smartphone absolut Konkurrenzfähig. Als Einsteigervariante fungiert eher das HTC Sensation XE, da sowohl der Speicherbedarf als auch das Handling zu wünschen übrig lassen.

Canon PIXMA MX885

Bei dem Canon Pixma MX 885, einem Drucker, der für das Büro zu Hause gedacht ist, fällt zunächst auf, dass er sehr ausladend gebaut ist. Das könnte unter Umständen bei so manch einem schmalen Schreibtisch nicht sehr erfreulich sein. Dies macht er jedoch schnell wieder damit wett, indem er nicht nur doppelseitig drucken, sondern auch scannen und kopieren kann. Des Weiteren ist es mithilfe von diesem Drucker möglich, Faxe zu versenden und ihn per USB-Stick an einen Computer anzuschließen. Netz-Schnittstellen sind WLAN und Ethernet. Selbst an Speicherkarten-Einschübe sowie Pictbridge-USB für Stand-alone wurde gedacht. Im Bedienfeld findet man ein Vorschau-Display, das jedoch feststeht und nicht zum Kippen gedacht ist. printer-159612_640 Die Handhabung des Druckers geht sehr leicht von der Hand. So sind im Bedienfeld die Tasten beleuchtet, wodurch man diese schnelle findet und sich die diversen Eingaben wesentlich leichter und ohne ein etwaiges Vertippen durchführen lassen. Vom Stromgebrauch her ist der Canon Pixma MX885 auffallend sparsam. Bemerkenswert hierbei ist, dass das Gerät sofort nach dem Ausschalten an dem betreffenden Knopf vollständig vom Stromnetz getrennt wird. Dadurch wird ebenfalls so einiges gespart. Dagegen ist das Gerät jedoch beim Ausdrucken nicht sehr günstig, da die jeweiligen Seitenausdrucke recht teuer sind. Die Qualität beim Drucken und Kopieren fällt dagegen gut aus, da er eine überzeugende Buchstabenschärfe sowie eine gute Schwarzabdeckung mitbringt. Der Farbdruck dagegen ist etwas heller, bleibt allerdings passend. Wer jedoch einige Farben ganz genau treffen möchte, der sollte das Gerät vorab kalibrieren. Gescannte Dinge können relativ hell ausfallen und sind unter Umständen mit starken Rot- und Blautönen angereichert. Im Gegensatz dazu ist die Tiefe sehr scharf.
Bei seiner Arbeit ist der Drucker alles in allem sehr schnell. Die meiste Zeit wird für eine Farbkopie benötigt, doch selbst hierbei muss man nicht allzu lange auf das Ergebnis warten. Alle anderen Tätigkeiten gehen dem Gerät sehr schnell von der Hand, was in einem Heimbüro sehr vorteilhaft ist.
Der Canon Pixma MX 885 ist für das Büro zu Hause gedacht und erledigt die im zugedachten Arbeiten ohne Probleme. Der Drucker ist nicht nur schnell, sondern bringt ebenfalls eine simple Bedienung mit sich. Beim Kopieren, Scannen und Drucken kann man sich auf gute Ergebnisse freuen und selbst der Stromverbrauch ist hiermit sehr gering. Ein auffallendes Manko bringt der Drucker allerdings dennoch mit sich, denn die relativ hohen Kosten für die ausgedruckten Seiten sind nicht unbedingt zu verachten.

Druckerpatronen selber befüllen

Tintenstrahldrucker, die regelmäßig genutzt werden, geht relativ schnell die Tinte aus. Dementsprechend muss auch häufig für Nachschub gesorgt werden. An sich scheint dies kein größeres Problem darzustellen. Neue Patronen können sowohl online als auch in Geschäften für Bürobedarf und Computerzubehör erworben werden. Allerdings ist der Preis der Originalpatronen zu hoch, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass es sich hierbei nicht um ein Mal Ausgaben, sondern um fortlaufende Kosten handelt. Geeignete Alternativen zum wiederholten Kauf der Originalpatronen sind Plagiate oder die Nachfüllung der Originalpatronen mit einer Injektionsnadel.

HP Business Inkjet 1200n - Continuous Ink System - Printhead cover open

Zum Nachfüllen der Druckerpatronen werden einige Werkzeuge benötigt. Zu diesen Werkzeugen gehört ein Teppichmesser oder ein Schlitzschraubenzieher zum öffnen der Patrone. Die neue Tinte wird mit einer „Spritze“ injiziert, somit wird eine Injektionsnadel benötig. Je nachdem, welche Farbe nachgefüllt werden soll, muss die passende Druckertinte bereitstehen. Um Tintenbeschmierte Hände zu vermeiden, können dünne Plastikhandschuhe getragen werden, außerdem sollte ein Tuch zum entfernen von Tintenresten bereit liegen.

Die Nachfülltinte muss kompatibel mit der Originaltinte sein. Obwohl jeder Tintenstrahldrucker die Farbe Gelb und die Farbtöne Cyan und Magenta nutzt können Feinheiten von Hersteller zu Hersteller variieren. Manche Hersteller bieten günstige Nachfüllsets an, es gibt jedoch auch unabhängige Anbieter, die mit mehreren Patronen kompatibel sind. Die größte Auswahl an Nachfülltinte findet sich auf den unzähligen Webseiten des Internets. In der Nicht-Digitalen-Welt eignen sich Bürobedarf Geschäfte und Druckerfachgeschäfte zum Kauf von Tinte.

Das letztendliche Nachfüllen der Patrone funktioniert wie folgt. Zuerst muss die Patrone geöffnet werden, ist der Patronendeckel geklebt kann das Teppichmesser zum öffnen verwendet werden. Hierzu muss der Bereich zwischen Deckel und Patronenkörper vorsichtig angeschnitten und umgeklappt werden. Falls der Patronendeckel lediglich aufgesteckt ist, kann ein Schlitzschraubenzieher zwischen Deckel und Patronenkörper gesteckt werden um den Deckel zu öffnen.

Ist der Deckel einmal entfernt liegen die Öffnungen für die Tintenzufuhr bereit. Bei Kompaktfarbpatronen, die sowohl Öffnungen für Magenta, Cyan und Gelb haben gestaltet sich das Anfüllen ein wenig schwieriger als bei Einzelpatronen. Es gilt die richtige Öffnung für die jeweilige Farbe zu finden. Generell wird die Farbe durch Tintenablagen an der Oberfläche schnell sichtbar, falls dies nicht der Fall sein sollte kann eine Nadel vorsichtig eingeführt werden. Die Tintenreste, die sich an ihr ablagern, sollten ein Indiz für die Farbe sein. Als nächstes sollte die Spritze mit dem gewünschten Farbton gefüllt werden. Anschließend wird die Spritze in die passende Öffnung gestochen. Die Spritze sollte Sachte bis zum Grund der Patrone geführt werden um darauf wieder ein bis zwei Millimeter nach oben geführt zu werden. Nun kann die Tinte langsam in die Patrone gespritzt werden. Die Tinte kann solange gespritzt werden, bis sie Sichtbar wird, jedoch sollte sie daraufhin wieder ein wenig in die Spritze gesaugt werden. Sind alle Farben aufgefüllt, kann der Deckel wieder angebracht und die Patrone an ihren Platz im Drucker gebracht werden.

Viel Erfolg beim Befüllen 🙂